Sie sind hier: Startseite / News / Coronavirus und 24 Stunden Betreuung

Coronavirus und 24 Stunden Betreuung

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Erwachsenenvertreter.

Die Auswirkungen des Coronavirus sind mittlerweile in unserem täglichen Leben angekommen und inzwischen deutlich zu spüren. Auch im Bereich der 24 Stunden Betreuung sind wir mittlerweile davon betroffen. Die Sorge um die Gesundheit unserer Klient*innen, die sicher der am meisten gefährdeten Risikogruppe angehören, steht an erster Stelle.

Probleme werden sich durch die eingeschränkten Reisemöglichkeiten der Betreuer*innen zwangsläufig ergeben. Seit gestern hat die Slowakei ihre Grenze dicht gemacht. Andere Länder werden folgen. Da ist es absehbar, dass sich Betreuungslücken auftun werden, für die in vielen Fällen auch anderweitig kein Ersatz gestellt werden kann.

Vor zwei Tagen haben wir das noch als extremes Szenario angesehen; heute hat es uns bereits eingeholt. Wir sind jetzt alle aufgefordert, sämtliche Möglichkeiten auszuschöpfen, um unsere betreuungsbedürftigen Mitmenschen nicht alleine zu lassen

So bitten wir Sie, sich Gedanken zu machen, wie Sie als Angehörige bzw. Erwachsenenvertreter mit dieser Situation umgehen werden und die Möglichkeit einer temporären Betreuung aus dem persönlichen Umfeld des Klienten/der Klientin zu überlegen. Wie lange dieser Ausnahmezustand anhalten wird, weiß heute niemand.

Die Gefahr einer Ansteckung auf dem Transportweg für die Betreuer*innen darf nicht unterschätzt werden. Daher gibt es in dieser Ausnahmesituation aus unserer Sicht keine Vorbehalte, wenn der Betreuungsturnus verlängert wird.

Auch werden wir bis auf weiteres die Besuche bei den Klient*innen auf das Allernotwendigste beschränken müssen. Diese Maßnahme geschieht ganz besonders im Interesse der Gesundheit unserer Klient*innen. Unsere Beraterinnen werden sich in der notwendigen Kommunikation in nächster Zeit auf das Telefon, eMail oder den Postweg konzentrieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung, damit wir mit dieser Ausnahmesituation bestmöglich umgehen können.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.