Sie sind hier: Startseite / News / Erstes Impfkontingent für PersonenbetreuerInnen ab Anfang März verfügbar

Erstes Impfkontingent für PersonenbetreuerInnen ab Anfang März verfügbar

Liebe BetreuerInnen,

bei der Umsetzung der Impfstrategie in Vorarlberg können ab Anfang März nun die ersten Kontingente für Impfungen von PersonenbetreuerInnen angeboten werden. Es steht ausschließlich der Impfstoff von AstraZenica zur Verfügung, der derzeit nur für Menschen unter 65 Jahren zugelassen wurde.

Es ist unser Ziel, so rasch wie möglich allen interessierten BetreuerInnen eine Impfung zu ermöglichen. Hierzu ist es notwendig, sich auf der Vormerkplattform des Landes Vorarlberg unter https://impfung.lwz-vorarlberg.at anzumelden. Alle interessierten BetreuerInnen erhalten vom Betreuungspool Vorarlberg einen Priorisierungscode. Diese Codes werden von unseren BeraterInnen bei Anforderung personenbezogen an Sie vergeben. Bei der Anmeldungsplattform ist dieser Priorisierungscode dann mit allen anderen Angaben einzugeben.

Auf den zwei Seiten als Beiblatt hinzugefügt, finden Sie folgende Hilfestellung beim Ausfüllen für die Vormerkung zur Corona-Schutzimpfung.

  • Vormerkung inkl. Priorisierung (wenn die zu impfende Person noch NICHT vorgemerkt ist)
  • Priorisierung, wenn die zu impfende Person bereits vorgemerkt ist (hat sich selbst angemeldet)

Wer kurzfristig den ausgesuchten Impftermin aus verschiedensten Gründen doch nicht wahrnehmen kann, muss sich bei der Impfhotline unter 0800 201 361 melden.

Ich wünsche allen BetreuerInnen weiterhin alles Gute und bedanke mich im Namen des gesamten Teams vom Betreuungspool Vorarlberg für Ihre wertschätzende Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Waltraud Bilgeri, Geschäftsführung